En garde! Prêts? Allez!
 

 

, Kaufmann Caroline

Nationalliga A! Historischer Aufstieg für die FG Küssnacht

An den Schweizermeisterschaften in Biel konnte die Fechtgesellschaft Küssnacht erstmals in der Clubgeschichte den Titel in der Nationalliga B gewinnen.

Das Team um Max Heinzer, der seit diesem Jahr wieder für seinen Heimverein startet, gewann im Finale gegen die zweite Mannschaft aus Bern mit 45 zu 31. Bereits im Startgefecht brachte Laurin Eggenschwiler seinen Verein mit 5:4 in Führung. David Fischer und Max Heinzer gaben diesen Vorsprung während des gesamten Finals nicht mehr preis. 

 

Zuvor schlugen die Küssnachter die Equipen aus Neuchatel, Lausanne und Zürich. Clubpräsident Andreas Moser zeigt sich nach dem erstmaligen Aufstieg äusserst zufrieden: „Das ist ein emotionaler Moment für uns alle und soll die gesamte Fechtgesellschaft für weitere Grosstaten in den kommenden Jahren motivieren.“

 

Damit gehören die Rigidörfler zu den besten acht Clubs der Schweiz und messen sich im nächsten Jahr mit den neuen Schweizermeister aus Sion. „Es hat mir viel Freude gemacht wieder für Küssnacht zu fechten und ist äusserst toll, dass es mit dem Aufstieg bereits beim ersten Versuch geklappt hat,“ sagt Max Heinzer nach dem Wettkampf. In der Nationalliga A befinden sich in der nächsten Saison 2022/2023 nun die Teams aus Sion, Lugano, Zürich, Basel, Bern, Biel, Genf und eben Küssnacht. 

 

Alle Resultate: 

http://fencingworldwide.com/de/12054-2021/direct/2